Categories

Kategorien

 
 

Tags

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

 
 

Twitter

Announcements on Twitter: @CK2go

 
 
05.05.2012
15:47

Drucken mit dem ASUS RT-N56U Router

Da ich seit heute einen ASUS RT-N56U Wireless Router mein Eigen nenne, sollte dieser natürlich direkt ausgereizt werden. Da der Router über zwei USB Anschlüsse verfügt, sollte also auch der Drucker direkt darüber eingerichtet werden. Also Drucker (ein einfacher Canon Pixma iP3000) an den einen der USB-Ports gesteckt, und siehe da, er wurde direkt vom ASUS Router erkannt. Soweit so gut.

Nur wie kann man nun darüber drucken? Unter Windows aber auch unter Linux? Für Windows gibt es zwar von ASUS die Wireless Utilities, aber irgendwie mag ich keine Zusatzsoftware. Und unter Linux gibt es natürlich die Wireless Utilities nicht. Die automatische Druckererkennung/-suche führte weder unter Windows noch unter Ubuntu zum Erfolg. Also selbst ein wenig recherchiert und ausprobiert, und für Windows 7 wie auch für Ubuntu/Linux eine Lösung gefunden. Diese habe ich nun auch direkt im Tutorial "ASUS RT-N56U und Netzwerkdrucker unter Ubuntu Linux oder Windows 7" beschrieben. Ich hoffe, es hilft dem ein oder anderen weiter.

 
 
07.09.2011
19:48

Scrum mit Redmine und Eclipse

Nachdem ich heute Redmine aktualisiert, den Eclipse Redmine-Mylyn-Connector neu eingerichtet und auch das Redmine 'Backlogs' Plugin aktualisiert habe, möche ich an dieser Stelle einen kurzen Erfahrungsbericht liefern.

Zwar setzte ich nicht direkt Scrum als Entwicklungsprozess ein (dazu ist die Anzahl der beteiligten Personen zu gering), jedoch verwende ich einige der in Scrum enthaltenen Methoden. Ein wichtiger Grundpfeiler sind dabei das Product Backlog, sowie die Sprints. Das Product Backlog ist vereinfacht gesagt eine Liste mit gewünschten Features, welche meist nach Priorität sortiert sind. Ein Sprint ist ein kurzer Entwicklungszyklus, welcher üblicherweise zwischen zwei und vier Wochen dauert.

Mit dem Redmine Plugin 'Backlogs' lässt sich Redmine um verschiedene Scrum Funktionalitäten erweitern. Die Sprints werden dabei Redmine intern als Versionen angelegt, das Backlog enthält alle Stories eines Projektes (welcher Tracker als Story angesehen wird, ist konfigurierbar). Insbesondere für verteilte Teams oder auch Teams bei denen einige Mitarbeiter im Home-Office arbeiten ist das Backlogs-Plugin für Redmine ein geeignetes Tool zur anwendung verschiedener Scrum-Prozesse.


[mehr]
16.06.2011
16:35

Eclipse Keyboard Shortcut Cheat Sheet

Da Tastenkombinationen die Arbeit doch sehr beschleunigen, habe ich mich heute mal nach einem Cheat Sheet für Eclipse bzgl. Tastenkürzel umgeschaut.

Hier der Link zur Projektseite mit dem aktuellen Cheat Sheet:

 
 
06.06.2011
17:25

Eclipse Indigo RC und PHP Development Tools 3.0

Der Eclipse Indigo Release steht vor der Tür (aka. Version 3.7, Releasedatum 22.6.2011), und dementsprechend laufen auch die Vorbereitungen für die nächste Version der PHP Development Tools (kurz Eclipse PDT) auf Hochtouren. Da der offzizielle Release Canditate der Eclipse for PHP Developers Edititon aber weiter auf sich warten läßt, hier nun eine Kurzbeschreibung wie man die Eclipse PHP Development Tools 3.0 und das neue Eclipse Indigo bereits jetzt nutzen bzw. testen kann:


[mehr]
18.04.2011
16:44

Redmine, SVN, phpUnderControl als Entwicklungsserver

Nachdem ich nun seit geraumer Zeit mit SVN und Bugzilla als Bugtracker gearbeitet habe, stieß diese Kombination leider an ihre Grenzen. Bugzilla ließ sich leider nicht für agile, an SCRUM angelehnte Methoden einsetzen, und die Integration mit SVN ließ auch zu Wünschen übrig.

Dadurch, dass TYPO3 v5 (alias Phoenix) seit dem letzten Jahr mittels verschiedener SCRUM Methoden entwickelt wird, bin ich auf Redmine aufmerksam geworden. Während der Evaluation wurde immer mehr klar, dass Redmine alle gewünschten Anforderungen erfüllt:


[mehr]
 
 
Impressum